Die Lockerung der Corona-Massnahmen bringt neue Herausforderungen mit sich...

Corona hat die Privatschulen hart getroffen. Sämtliche Schulen wurden am 13. März 2020 geschlossen und versuchen seither mit Fernunterricht irgenwie zu funktionieren. Gleichzeitig sind sie als Unternehmen herausgefordert, die Lage zu meistern. Die Situation änderte und ändert sich laufend.  Die schrittweisen Lockerungen des „Lock down“ bringen neue Herausforderungen mit sich…

Die Schulen müssen strenge Vorgaben zum Schutz der Gesundheit aller Arbeitnehmenden, Lehrenden und Lernenden einhalten, um den Präsenzbetrieb wieder aufnehmen zu können.
Die öffentlichen Schulen erarbeiten dafür Schutzkonzepte in Zusammenarbeit mit den zuständigen Kantonen oder Gemeinden. Sie basieren auf den Prinzipien zum Gesundheits- und Arbeitnehmendenschutz, die das Bundesamt für Gesundheit BAG und das Staatsekretariat für Wirtschaft SECO festgelegt haben. Unternehmen und Schulen müssen dabei die erforderlichen Personenabstände und Hygienemassnahmen planen und umsetzen. Das gilt selbstverständlich auch für die Privatschulen.
Mittlerweile liegen in allen Kantonen die Schutzkonzepte für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts auf der obligatorischen Schulstufe vor. Die entsprechenden Links sind in der EDK-Mitteilung vom 7. Mai 2020 publiziert.
Hauptverantwortlich für die Umsetzung der Schutzkonzepte sind die Schulen selbst, nicht der Staat. Die Aufsicht über die Umsetzung obliegt den Kantonen.

„Private Bildung Schweiz PBS“ unterstützt unser Netzwerk mit Empfehlungen und einer Einschätzung der Lage.
Wir bitten zu beachten, dass sich die Bestimmungen aufgrund der aktuellen Entwicklungen laufend ändern können. Wir aktualisieren unsere Dokumentation bestmöglich.
7.5.2020, Geschäftsstelle der Katholischen Schulen der Schweiz

Beteiligen Sie sich an unserem Austausch – teilen Sie Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit Kolleginnen und Kollegen. Schreiben Sie Kommentare, stellen Sie Fragen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

News & Tipps