Schulbeginn mit möglichst viel "Normalität" und selbstverständlich mit Schutzkonzept...

Nach der erholsamen Sommerpause freuen sich alle auf den Beginn des neuen Schuljahres.
Aber auch das neue Schuljahr wird die alte Normalität nicht zurückbringen. Die Schulen müssen weiterhin strenge Vorgaben zum Schutz der Gesundheit aller Arbeitnehmenden, Lehrenden und Lernenden einhalten, um den Präsenzbetrieb wieder aufnehmen zu können. Hauptverantwortlich für die Umsetzung der Schutzkonzepte sind die Schulen selbst, nicht der Staat. Die Aufsicht über die Umsetzung obliegt den Kantonen.

Informationen zum Umgang mit der aktuellen COVID-19-Pandemie im Bildungsbereich (von der EDK zur Verfügung gestellte Themensammlung mit hilfreichen Links):
Die Kantone und ihre Gemeinden stellen über ihre Kanäle und Websites die notwendigen Informationen für die Schulen zur Verfügung > Weblink Adressen kantonale Bildungsdepartemente
Eine Zusammenstellung von Schutzkonzepten der Kantone oder Bildungseinrichtungen für das Schuljahr 2021/22 ist hier zugänglich. Die Liste ist nicht abschliessend.

„Private Bildung Schweiz PBS“ unterstützt unser Netzwerk mit Empfehlungen und einer Einschätzung der Lage.
Wir bitten zu beachten, dass sich die Bestimmungen aufgrund der aktuellen Entwicklungen laufend ändern können. Wir aktualisieren unsere Dokumentation bestmöglich.
4.10.2021, Geschäftsstelle der Katholischen Schulen der Schweiz

Beteiligen Sie sich an unserem Austausch – teilen Sie Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit Kolleginnen und Kollegen. Schreiben Sie Kommentare, stellen Sie Fragen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

News & Tipps